Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vermietung einer Ferienwohnung im Ferienhaus Gebind.
Vertragspartner sind Nick Erdmann und Partner (im weiteren Vermieter genannt) und der Mieter der Ferienwohnung (im
weiteren Gast genannt).

01 Preise

Die angegebenen Preise sind Endpreise incl. MwSt.
Im Preis enthalten sind, sofern nicht separat aufgeführt, Bettwäsche, Handtücher, Energie- und Wasserkosten.
Preise im Internet, in Anzeigen oder auf Prospekten sind Richtpreise. Bindend sind lediglich die Preise auf der
Buchungsbestätigung.
Preiserhöhungen nach Abschluss des Mietvertrages aus sachlich berechtigten und nicht vorhersehbaren
Gründen (Erhöhung von Gebühren, Steuern, Abgaben oder ähnliches) sind in dem Umfange möglich, wie
nachzuweisende Tatsachen dies rechtfertigen. Änderungen des Mietpreises sind unverzüglich zu klären. Bei
Preiserhöhungen über 5% des Gesamt -Mietpreises kann der Mieter innerhalb von 10 Tagen kostenlos
zurücktreten.

02 Bezahlung

Die Bezahlung des Reisepreises kann per Vorkasse oder in bar am Anreisetag erfolgen.
Wenn bis zum Anreisetag der Reisepreis nicht vollständig bezahlt ist, ist der Reiseveranstalter berechtigt, die
Leistung zu verweigern. Er verliert dadurch nicht den Anspruch auf den Reisepreis.


03 Buchung

Verbindliche Buchungen darf nur abschließen, wer 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig ist.


04 Rechte und Pflichten

Der Vertag gilt als abgeschlossen, sobald eine Buchung mit einer Buchungsbestätigung bestätigt ist oder die
Wohnung bereitgestellt wurde.
Der Abschluss des Vertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf
welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
Der Vermieter ist verpflichtet, bei Nichteinhaltung der Übernachtungskapazität dem Gast Schadenersatz zu
leisten.
Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder
betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen. Dies ist unabhängig
vom Grund der Nichtinanspruchnahme.
Für den Fall eines Reiserücktritts (Nichtinanspruchnahme) durch den Gast gilt folgende Regelung als
vereinbart:
Bis 45 Tage vor Reiseantritt 10% des Gesamtpreises
44 bis 30 Tage vor Reiseantritt 30% des Gesamtpreises
29 bis 22 Tage vor Reiseantritt 60% des Gesamtpreises
Ab 21 Tagen vor Reiseantritt 80% des Gesamtpreises
gerechnet vom Gesamtpreis.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.
Die Mieter müssen das Ferienhaus sowie seine Einrichtung sorgfältig behandeln und etwaige Schäden sofort
dem Vermieter melden. Dieser kann Schadenersatz verlangen. Das gilt auch für nachträglich festgestellte, vom
Mieter verursachte Schäden.


05 Haftung

Der Vermieter haftet im Rahmen seiner Sorgfaltspflicht für die ordnungsmäßige Erbringung der vertraglich
vereinbarten Vermietungsleistung. Eine Haftung für gelegentliche Ausfälle bzw. Störungen in der Wasserund/
oder Stromversorgung wird ausgeschlossen.
Der Vermieter haftet nicht für Diebstahl oder Verlust, die während oder in Folge eines Aufenthaltes erlitten
werden.
Der Vermieter haftet nicht für defekte oder außer Betrieb gestellte technische Geräte, soweit ihm diese nicht
bekannt waren oder bekannt gemacht wurden. Er muss nach Bekannt werden für schnellstmöglichen Ersatz
sorgen.
Der Vermieter haftet nicht für Unbequemlichkeiten oder Belästigungen, die außerhalb seiner
Verantwortlichkeit oder durch Dritte verursacht werden.
Ansprüche gegenüber dem Vermieter verjähren nach sechs Monaten ab vertraglichem Reisebeginn.


06 An- und Abreise

Anreisezeit ist sofern nicht anders vereinbart am Anreisetag zwischen 15:00 und 18:00 Uhr.
Abreisezeit ist sofern nicht anders vereinbart am Abreisetag bis 10:00 Uhr.
Vor der Abreise ist die Wohnung dem Vermieter oder einer vom Vermieter berechtigten Person zu übergeben.


07 Rauchen

Im Ferienhaus besteht absolutes Rauchverbot.


08 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Erfurt